Start Fakten 250 spannende Fakten - Die einzig wahre Liste

250 spannende Fakten – Die einzig wahre Liste

Wir lieben spannende Fakten und wir lieben es, sie mit Euch zu teilen, deshalb haben wir diese Liste mit 250 absolut spannenden Fakten zusammengestellt. Kannst Du glauben, dass es einmal einen Whiskey gab, der für 848.750 Pfund verkauft wurde, oder dass sogar während der Nacht Regenbögen möglich sind? Wenn Du mehr von diesen Fakten haben willst, solltest Du weiterlesen.


1. Als die Urknalltheorie das erste Mal vorgestellt wurde, wurde sie von vielen Wissenschaftlern abgelehnt, da sie zu religiös erschien.

2. Einige Städte in den USA haben damit begonnen, im Winter noch im Wald stehende Weihnachtsbäume mit Fuchsurin zu besprühen. Dieser ist geruchsneutral, wenn er noch eingefroren ist, aber stinkt, sobald er geschmolzen ist. Somit will man verhindern, dass Baumdiebe in den Wald gehen, um selbst einen Weihnachtsbaum zu fällen.

3. Am 23. März 1994 stürzte der Aeroflot-Flug 593 in einer Hügellandschaft über Sibirien ab, wobei 75 Personen ums Leben kamen. Aufzeichnungen des Stimmrecorders bewiesen, dass der Pilot zum Zeitpunkt des Unglücks seinen 15-jährigen Sohn ans Steuer des Flugzeugs gesetzt hatte.

4. Über eine Milliarde Menschen haben noch keinen Zugang zu Elektrizität.

5. Wenn ein Mann sich niemals rasieren würde, wäre sein Bart zum Zeitpunkt seines Todes rund neun Meter lang.

6. Es konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass beim Lügen ein Muskel an der Innenseite der Augen stärker durchblutet wird und aufgrund der stärkeren Durchblutung sich passiv auch die Temperatur der Nase eines Lügners erhöht. Wissenschaftler sprechen in diesem Zusammenhang vom „Pinocchio-Effekt“.

7. Die italienische Schokoladenmarke „Italo Suisse“ änderte 2013 ihren Namen in „isis“. Ein Jahr später musste sie den Namen wegen der gleichnamigen Terrorgruppe erneut ändern.

8. Elisabeth II. wurde 1953 Königin und ist seit 2015 sogar die am längsten regierende Königin der Welt.

9. Eine Studie ergab, dass der Anblick von Fleisch für Männer eine beruhigende Wirkung hat.

10. Das Burj Khalifa ist mit einer Höhe von 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Aufgrund der Höhe des Turms können die oberen Stockwerke des Gebäudes bei starkem Wind um 1,5 Meter schwanken.

11. Die „Batman“-Serie aus den 60er Jahren war bekannt für ihre erzieherische Wirkung. Den Zuschauern wurde beigebracht im Auto den Gurt anzulegen, Hausaufgaben zu erledigen, Milch zu trinken und sich gesund zu ernähren.

12. Die vertikale Rinne, die sich von der Nase bis zur Mitte der Oberlippe herabzieht, wird als „Philtrum“ bezeichnet.

13. In der Geschichte von Mexiko gab es einmal drei unterschiedliche Präsidenten an nur einem Tag.

14. Da Penélope Cruz während der Dreharbeiten zu „Fluch der Karibik 4 – Fremde Gezeiten“ schwanger war, setzte man ihre drei Jahre jüngere Schwester Mónica Cruz als Körperdouble ein.

15. Der erste Tweet von Google lautete „Ich bin 01100110 01100101 01100101 01101100 01101001 01101110 01100111 00100000 01101100 01110101 01100011 01101011 01111001 00001010“. Dies ist ein Binärcode für „Ich bin glücklich“.

16. Grillen bestehen bis zu 70 Prozent aus Eiweiß, während ein Rindersteak lediglich 17 bis 40 Prozent Eiweiß aufweist.

17. Die Sơn-Đoòng-Höhle in Vietnam ist die größte Höhle der Welt. Darin befindet sich sogar ein großer Regenwald und ihre Ausmaße sind so gewaltig, dass selbst eine Boing 747 problemlos hineinpassen würde. Trotz ihrer Größe wurde die Höhle allerdings erst 1991 entdeckt.

18. Würden alle momentan eingesetzten Schiffe der Welt untergehen, würde der Meeresspiegel hierdurch minimal sinken und nicht steigen, wie man intuitiv denken könnte.

19. Beim ersten Staatsbesuch von Erich Honecker in der BRD, war sein roter Teppich 20 Zentimeter kürzer als normal, weil die Bundesrepublik ihm nicht denselben Respekt entgegenbringen wollte wie anderen Staatsgästen und Freunden. 

20. In Korea wird jeder von Geburt an ein Jahr alt und am Neujahrstag wird jeder ein Jahr älter.

21. Bevor Kaffee populär wurde, servierte man in den USA zum Frühstück Bier.

22. In Australien trank ein Schwein 18 Bier auf einem Camping Platz, wurde davon betrunken und versuchte dann, eine Kuh anzugreifen.

23. Zählt man auf Englisch bei Eins beginnend aufwärts, dann ist 1.000 die erste Zahl, in der ein „A“ vorkommt.

24. Die 15 größten Seeschiffe der Welt stoßen jährlich mehr schädliche Schwefeloxide aus als 760 Millionen Autos. Das entspricht circa zwei Dritteln aller weltweit zugelassenen Fahrzeuge im Jahr 2014.

25. Am 1. Januar 1985 wurde das erste Handy-Gespräch der Welt geführt.

26. Eisbären sind Linkshänder.

27. „Schwuugle“ beschreibt sich selbst als „die schwule Suchmaschine“.

28. Wasser riecht erst dann nach Chlor, wenn jemand ins Becken gepinkelt hat.

29. Die „Samhainophobie“ ist die Angst vor Halloween.

30. Der Sauerstoffgehalt eines Fötus im Mutterleib ist fast so gering wie auf dem Mount Everest. Die geringe Menge an Sauerstoff hilft dabei, dass der Fötus den größten Teil seiner Zeit im Mutterleib schläft.

31. Nilpferde töten mehr Afrikaner als Löwen, Krokodile und weiße Haie zusammen.

32. Ausgewachsene Bären können so schnell laufen wie Pferde.

33. NBA-Profi Allen Iverson unterzeichnete 2001 einen lebenslangen Werbevertrag mit Reebok. Hierfür erhält er jedes Jahr eine Summe von 800.000 Dollar bis er 55 Jahre alt ist. Danach bekommt er noch eine einmalige Summe über 32 Millionen Dollar von dem Unternehmen.

34. Um mit Rasern mithalten zu können, ist die Polizei von Dubai mit Ferraris und Lamborghinis ausgestattet.

35. Gemessen an der Anzahl an Museen, Theatern und Bibliotheken ist Deutschland das Land mit den meisten Möglichkeiten für kulturelle Aktivitäten.

36. Stephen Hawking hatte die von Ärzten für ihn geschätzte Lebenserwartung um über 50 Jahre übertroffen.

37. Im 17. Jahrhundert führte Peter der Große eine Steuer auf die Gesichtsbehaarung ein, um die russische Gesellschaft zu modernisieren und gleichzeitig die steigenden Kosten des Königs zu finanzieren.

38. Die Grapefruit war eigentlich ein Unfall. Sie entstand zufällig aus einer Kreuzung von Pampelmuse und Orange.

39. Die Harvard-Physikerin Lene Hau schaffte es 1999, die Geschwindigkeit des Lichts auf 17 Meter pro Sekunde zu reduzieren.

40. Der Begriff „Seifenoper“ ist auf das US-Unternehmen Procter & Gamble zurückzuführen. In den 1930er Jahren produzierte der Waschmittelhersteller zu Werbezwecken eine tägliche Radiosendung für Frauen mit einfachem Handlungsverlauf, die kurze Zeit später als Seifenoper bekannt wurde.

41. Walter Arnold war der erste Mensch, der wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung eine Strafe zahlen musste. 1896 fuhr er mit seinem Auto in einem verkehrsberuhigten Bereich zwölf Kilometer pro Stunde statt der vorgeschriebenen drei.

42. Der Mensch ist der einzige Primat, der keinen Knochen in seinem Penis besitzt.

43. Russlands Ländervorwahl ist 007.

44. Australiens Great Victoria Desert ist größer als das Vereinigte Königreich und Irland zusammen.

45. Durch das Spenden von Blut verbrennt der menschliche Körper circa 650 Kalorien zusätzlich.

46. Der Mensch ist die einzige Spezies, die ihr Essen kocht.

47. Das Nahanni National Park Reserve in Kanada ist größer als Israel, Jamaika oder Armenien.

48. 2007 wurde der Navy SEAL Soldat Mike Day insgesamt 27 Mal von vier al-Qaida Führern angeschossen. Ihm gelang es, die vier Führer zu töten und sich in Sicherheit zu bringen. Mittlerweile ist er wieder bei bester Gesundheit und lebt ein glückliches Leben mit seiner Frau und seiner Tochter.

49. Sony hat einen Kühlschrank entwickelt, der sich nur öffnen lässt, wenn man lächelt.

50. Einer Studie zufolge besitzen die Männer im Kongo die längsten Penisse der Welt.

51. Die Karettschildkröte existiert wahrscheinlich schon seit der Kreidezeit. 

52. In mittelalterlichen Schlössern wurden Wendeltreppen immer im Uhrzeigersinn drehend gebaut, da dies einen taktischen Vorteil lieferte. Für Angreifer war es hierdurch schwerer, ihr Schwert zu schwingen, ohne von der Wand behindert zu werden.

53. Die zwischen dem Vereinigten Königreich und Portugal gebildete anglo-portugiesische Allianz ist die älteste Allianz der Welt, die noch in Kraft ist. Sie wurde 1386 geschlossen.

54. Die belgische Post hat 2013 eine spezielle Briefmarke entwickelt, die nach Schokolade schmeckt, wenn man sie auf der Rückseite ableckt.

55. Kanada war nach den USA und der UdSSR das dritte Land, das einen Satelliten in den Weltraum sandte.

56. Zeitlich gesehen befindet sich Kleopatra näher an der Mondlandung als am Bau der Pyramiden.

57. Der Ötzi litt an Laktoseintoleranz.

58. Der Wissenschaftler Charles Darwin heiratete 1839 seine eigene Cousine.

59. Das Wort „Swagger“ war eine Wortneuschöpfung und stammt ursprünglich von William Shakespeare.

60. Mit einem IQ von circa 230 ist der australische Mathematiker Terence Tao der intelligenteste Mensch der Welt.

61. Russland erstreckt sich über elf Zeitzonen.

62. Von 2012 bis 2015 nähte die damals 99-jährige Seniorin Lillian Weber täglich ein individuelles Kleid, um es einem Kind in Afrika zu schenken. Insgesamt entstanden so über 1.000 Kleider für die Organisation „Little Dresses for Africa“.

63. Das Siegel „Made in Germany“ sollte Engländer ursprünglich vor minderwertiger Ware aus Deutschland warnen.

64. Männliche Rentiere werfen jedes Jahr zur Weihnachtszeit ihr Geweih ab. Da die Rentiere des Weihnachtsmanns aber alle ein Geweih tragen, müssen sie entweder weiblich oder kastriert sein.

65. Walt Disney hat in seiner gesamten Lebenszeit 63 Oscar-Nominierungen erhalten, von denen er 26 tatsächlich gewonnen hat. Er ist somit der Rekordhalter unter den Oscar-Gewinnern.

66. Die Zunge eines Tigers ist so rau, dass das Tier damit sogar Fleisch von einem Knochen lecken kann.

67. Der Markenname „e-tron“ von Audi bedeutet auf Französisch (étron) „Kothaufen“.

68. Menschen unterscheiden sich aufgrund ihrer DNS lediglich zu 0,1 Prozent voneinander. Ein Schimpanse unterscheidet sich zum Vergleich um 1,2 Prozent vom Menschen.

69. Als „Hikikomori“ werden in Japan Menschen bezeichnet, die sich komplett aus dem sozialen Leben zurückziehen und keinen Kontakt mit anderen Menschen wünschen.

70. Lawrence Roberts, einer der Urväter des Internets, war 1967 noch der Meinung, dass der Austausch von Botschaften unter den Netzwerkteilnehmern kein wichtiger Beweggrund sei, um ein Netzwerk von Rechnern aufzubauen. Mittlerweile sind Dienste wie WhatsApp, Telegram oder die E-Mail nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.

71. Wenn der Mond im größten Abstand zur Erde steht, sind beide Himmelskörper so weit voneinander entfernt, dass alle Planeten unseres Sonnensystems dazwischen Platz finden könnten.

72. Der Name der Microsoft-Suchmaschine „Bing“ kommt von dem Wort „Bingo“, das man ruft, wenn genau die Antwort kam, die man erhofft hat.

73. Die Intelligenz eines Kindes wird maßgeblich durch die Mutter bestimmt.

74. Aufgrund plattentektonischer Bewegungen wandert Australien jedes Jahr um etwa sieben Zentimeter Richtung Norden.

75. Der Leierschwanz besitzt die Fähigkeit, nahezu jedes gehörte Geräusch perfekt zu imitieren. Man konnte schon Vögel dieser Art beobachten, die Geräusche einer Motorsäge, eines Gewehrschusses, eines Kameraverschlusses oder sogar einer Explosion imitierten.

76. Tomaten werden zwar dem Gemüse zugeordnet, gehören aber eigentlich zum Obst.

77. Der Soldat Jack Churchill zog in jede Schlacht des Zweiten Weltkriegs immer mit Schwert, Dudelsack und Langbogen. Während eines Einsatzes in Frankreich gelang ihm sogar die einzige Tötung im Zweiten Weltkrieg durch einen Langbogen. Von seinen Kameraden wurde er deshalb auch als „Mad Jack“ bezeichnet.

78. Das Anker-Motiv als Tattoo hatte ursprünglich die Bedeutung zu signalisieren, dass der Träger bereits den Atlantik überquert hatte.

79. Ein 60 Jahre alter Whiskey der Marke „Macallan Valerio Adami 1926“ wurde 2018 für 848.750 Pfund versteigert und erzielte damit den höchsten Preis, der jemals für eine einzelne Flasche Whiskey ausgegeben wurde.

80. Im Jahr 2012 erhielt der CEO von Lenovo einen Jahresbonus von drei Millionen Dollar. Statt das Geld für sich zu behalten, verteilte er es stattdessen unter seinen 10.000 Mitarbeitern.

81. Im 17. Jahrhundert hieß New York noch New Amsterdam.

82. Pro Tag bedient McDonald’s circa 68 Millionen Menschen. Das entspricht circa einem Prozent der Weltbevölkerung.

83. Im November wurden die meisten Serienmörder geboren.

84. Mit rund einer Milliarde Menschen oder 15 Prozent der Weltbevölkerung ist Afrika der zweitgrößte Kontinent.

85. Airbags entfalten sich vollständig innerhalb von circa 30 Millisekunden.

86. Als Michael Jackson 2009 verstarb, führte dies zu einem Absturz diverser Internetseiten inklusive Twitter und Wikipedia, da viele Menschen mehr über seinen Tod erfahren wollten und damit die Server der Seitenbetreiber überlasteten.

87. Circa jedes 5.000. Baby wird aufgrund einer Fehlbildung ohne After geboren. Ärzte müssen diesen nach der Geburt künstlich nachbilden.

88. Ein Mensch benötigt im schlimmsten Fall nur eine Niere mit einer Leistungsfähigkeit von mindestens 75 Prozent, um überleben zu können.

89. In Italien vererbte ein Mann seiner Katze sein Vermögen von circa zehn Millionen Euro.

90. Briten, die ihren 100. Geburtstag in Großbritannien erreichen, erhalten eine personalisierte Karte von der Queen.

91. Umso kälter der Raum ist, in dem man schläft, desto größer ist die Wahrscheinlich für einen Alptraum.

92. Der Morsecode ist nach dem Erfinder des ersten Schreibtelegrafen Samuel Morse benannt.

93. Der Twitter-Account @everyword hat jedes einzelne Wort der englischen Sprache getwittert.

94. Weil Burger King in Australien keine Rechte an seinem Markennamen hat, heißt die Fast-Food-Kette dort „Hungry Jack’s“.

95. Das Neugeborene eines Blauwals ist bei seiner Geburt bereits acht Meter lang und wiegt mehr als acht Tonnen. Im ersten Jahr legt der Säugling täglich circa 80 Kilogramm an Gewicht zu – also 3,3 Kilogramm pro Stunde.

96. Schall verbreitet sich durch Stahl circa 15 Mal schneller als durch Luft.

97. Schreibt man „3:)“ als Kommentar bei Facebook erscheint eine kleine Überraschung.

98. Alexander Alexandrowitsch Bogdanow versuchte ab 1920, einen medizinischen Jungbrunnen zu entdecken, indem er an sich selbst Bluttransfusionen durchführte und sich dabei das Blut junger Menschen zuführte. Eine Bluttransfusion war jedoch mit Malaria und Tuberkulose kontaminiert, woran Bogdanow schlussendlich starb.

99. Ameisen, Termiten und Bienen sind neben dem Menschen und wenigen anderen Primaten die einzigen Tiere, die gegen ihre Artgenossen Krieg führen.


Noch mehr Fakten: 53 unglaubliche Fakten über Frankreich, die du wissen musst


100. Das große gelbe „M“ im Logo von McDonald’s stellt eigentlich gar kein „M“ dar, sondern einfach nur zwei gelbe Bögen, die typisch für den Eingangsbereich der ersten McDonald’s Restaurants waren.

101. Die liberische Präsidentschaftswahl von 1927 gilt als die am stärksten gefälschte Wahl aller Zeiten und steht dafür sogar im Guinness-Buch der Weltrekorde. Der Sieger der Wahl Charles D. B. King gewann mit mehr als 243.000 Stimmen, obwohl es nur 15.000 registrierte Wähler gab.

102. Erdbeeren sind gar keine Beeren, sondern werden botanisch den Nüssen zugeordnet.

103. Der Mädchenname von Goethes Mutter war „Textor“.

104. In Deutschland können Häftlinge, die im Januar entlassen werden, eine Weihnachtsamnestie beantragen. Wird dem Antrag stattgegeben, darf der Häftling das Gefängnis schon eher verlassen, um Weihnachten bei seiner Familie zu verbringen.

105. „The Shard“, der 95-stöckige Wolkenkratzer in London, ist das höchste Gebäude in Großbritannien, in der Europäischen Union und das sechsthöchste Gebäude in Europa.

106. Im Jahr 1647 wurde Weihnachten durch das englische Parlament verboten.

107. In acht Städten Italiens konnte ein deutlich erhöhter Wert von Kokain und Marihuana in der Luft nachgewiesen werden.

108. Der Weihnachtssong „Jingle Bells“ wurde ursprünglich für Thanksgiving geschrieben und nicht für Weihnachten.

109. Der Manchinelbaum ist so giftig, dass selbst Regenwasser, das von den Früchten abperlt, auf der Haut zu starken Verätzungen führen kann. Bekommt man beim Verbrennen des Baums Rauch in die Augen, kann dies zu Blindheit führen. Es wird sogar empfohlen, nicht zu stark die Luft um den Baum herum zu inhalieren, da selbst dies zu Schwindel und Übelkeit führen kann.

110. Täglich werden in Indien mehr als 4.700 Zeitungen produziert und sind in mehr als 300 Sprachen verfasst.

111. Während des Zweiten Weltkriegs wurden alle giftigen und tödlichen Tiere im Londoner Zoo getötet, um zu verhindern, dass sie in die Stadt fliehen und jemanden töten, falls der Zoo bombardiert würde.

112. Intelligente Menschen denken schneller, sodass deren Handschrift liederlicher aussieht.

113. Zur Vorbereitung auf seine Rolle als Walter White in „Breaking Bad“ wurde Bryan Cranston durch die DEA (Drug Enforcement Administration) im Herstellen von Meth unterrichtet.

114. In den USA kostete ein Sklave im Jahr 1850 nach heutigen Maßstäben circa 13.000 Dollar.

115. Die meisten Knochenbrüche geschehen im Schlüsselbein.

116. Bulgarien hat seinen Namen seit seiner Einführung im Jahr 681 nicht mehr geändert.

117. Barney Stinson aus „How I Met Your Mother“ ist tatsächlich der Erfinder des „Bro-Codes“. Gemessen an den Google-Suchanfragen gab es diesen Begriff vor 2008 noch nicht.

118. Die Quallenart „Seewespe“ ist das giftigste Tier der Welt.

119. Die British Library ist die zweitgrößte Bibliothek der Welt. Nur die Library of Congress in Washington DC ist größer.

120. Im indonesischen Surabaya können die Einwohner ihr Busticket auch in Form von Plastikmüll bezahlen. Ziel der Aktion ist es, den Plastikmüll in der Stadt zu reduzieren und gleichzeitig mehr Menschen für öffentliche Verkehrsmittel zu begeistern.

121. Der medizinische Fachbegriff für die spezielle Form von Kopfschmerzen, die man durch Eisessen bekommen kann, heißt „sphenopalatine ganglioneuralgia“.

122. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Radium ein häufiger Bestandteil von Gesichtscremes.

123. Die Titanoboa war die größte Schlange, die je gelebt hat. In den tropischen Regenwäldern Kolumbiens trieb das 14 Meter lange und über 1,2 Tonnen schwere Tier vor 60 Millionen Jahren sein Unwesen.

124. Die Vagina besitzt einen „Selbstreinigungs-Mechanismus“.

125. In Russland gibt es ungefähr elf Millionen mehr Frauen als Männer.

126. Im italienischen Lazio fahren die Polizisten Lamborghinis.

127. In einer Tiefe von 145 bis 241 Kilometern unter der Erde verbergen sich schätzungsweise zehn Billiarden Tonnen Diamanten. 

128. Um an einer Koffeinüberdosis zu sterben, müsste ein Mensch circa 100 Tassen Kaffee in kürzester Zeit zu sich nehmen.

129. Es gibt so viele verschiedene Sprachen auf der Welt, dass man sich unsicher ist, wie viele es genau sind. Aktuell schätzt man, dass weltweit zwischen 6.500 und 7.000 verschiedene Sprachen existieren.

130. Die längste Limousine der Welt ist fast 31 Meter lang und hat 26 Räder. Sie ist mit einem King-Size Wasserbett ausgestattet und besitzt einen kleinen Helikopter-Landeplatz sowie einen Swimmingpool.


Noch mehr Fakten: 200 unglaubliche Fakten, die du wissen solltest


131. Der Australier Joseph Bolitho Johns brach so oft aus einem Gefängnis aus, dass die Polizei eine spezielle Gefängniszelle für ihn baute. Auch aus dieser brach er aus.

132. Drei Männer aus dem Jemen klagen die NASA wegen der „Besiedlung“ des Mars an. Nach Aussagen der Männer wurde ihnen der Mars von ihren Vorfahren vor über 3.000 Jahren geschenkt.

133. Die Katze ist das beliebteste Haustier in den USA. Es gibt dort 88 Millionen Katzen, während lediglich 74 Millionen Hunde als Haustier gehalten werden.

134. Der Bonobo-Affe Kanzi ist dazu in der Lage, ein eigenes Lagerfeuer zu machen und sein Essen darin zu garen.

135. Da kein Mensch je einen lebenden Dinosaurier gesehen oder gehört hat, sind alle Geräusche von Dinosauriern, die man aus Filmen kennt, vollkommen erdacht. Es gibt keinen Beleg, dass Dinosaurier wirklich so geklungen haben.

136. Alle Menschen beginnen ihr Leben als Frau. Das Y-Chromosom des Mannes wird erst nach der fünften Schwangerschaftswoche aktiv.

137. Im Jahr 2009 wurden in Australien mehrere Scharfschützen beauftragt, eine Kolonie von Pinguinen gegen mögliche Feinde zu schützen, um das Überleben der seltenen Tiere garantieren zu können.

138. Das Croissant ist keine französische Erfindung, sondern kommt aus Österreich.

139. In Cambridge (Kanada) kann man sein Parkticket auch durch das Spenden von Plüschtieren bezahlen.

140. Amerikanische Schulbusse sind deshalb gelb, da eine Studie aus den 1930er Jahren gezeigt hat, dass Menschen die Farbe Gelb bereits aus sehr großer Entfernung wahrnehmen können und somit das Risiko sinkt, dass die Schulbusse in Unfälle verwickelt werden.

141. Ryan Gosling war bei der Zusammenstellung der Backstreet Boys in der engeren Auswahl.

142. Die Weltmeere fassen Schätzungen zufolge 1.332 Milliarden Kubikkilometer Wasser. Zur Ermittlung dieser schwer zu schätzenden Größe wurden zunächst die Grenzen der Weltmeere mithilfe von Satelliten vermessen. Anschließend wurde die durchschnittliche Tiefe ermittelt, wodurch dann ein Volumen berechnet werden konnte.

143. Das Land mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte ist die Mongolei. Pro Quadratkilometer leben dort durchschnittlich nur 1,9 Menschen.

144. Haie werden von Menschen 600.000 Mal öfter gefressen als Menschen von Haien.

145. Der Gründer von „Victorias Secret“ verkaufte das Unternehmen 1982 für eine Million Dollar und beging 1993 Selbstmord, indem er von der Golden Gate Bridge sprang.

146. Nach aktuellen Schätzungen würde es über 23 Milliarden Dollar kosten, um einen realen „Jurassic Park“ zu bauen.

147. Die größte Katze der Welt besaß eine Länge von 1,23 Metern.

148. In der spanischen Synchronisation von „Terminator 2“ sagt der Terminator nicht „Hasta La vista, Baby“, sondern „Sayonara, Baby“.

149. Im Jahr 2015 brachte eine Kuh in Texas Vierlinge zur Welt. Die Wahrscheinlichkeit für solch eine Geburt liegt bei Kühen bei circa eins zu 11,2 Millionen. Die Namen der vier Kälber sind übrigens Eeny, Meeny, Miny und Moo.

150. Die 1963 ins All geschickte Valentina Tereshkova war die erste Frau, die im Weltraum war. Bis heute ist sie auch weiterhin die einzige Frau, die sich ganz allein auf einer Weltraummission befand. Sie war insgesamt drei Tage allein im All und umkreiste die Erde insgesamt 48 Mal.

151. 2017 wurde Emmanuel Macron im Alter von 39 Jahren der jüngste Präsident Frankreichs.

152. Die älteste je gefundene Werbung entstand circa 3.000 Jahre vor Christus und wurde in den Ruinen von Theben gefunden. Es wurde dabei für einen Sklaven namens Shem geworben.

153. Ein Biss des Inland-Taipans – der giftigsten Schlange der Welt – injiziert dem Opfer genug Gift, um über 230 Menschen zu töten.

154. Mit einer Länge von 3.530 Kilometern ist die Wolga der längste Fluss Europas.

155. Studien zufolge weisen Menschen, die am Meer leben, weniger Stress auf als andere Personen. Wissenschaftler vermuten, dass die blaue Farbe einen hohen Einfluss auf das Stressniveau besitzt.

156. Unter idealen Bedingungen könnten zwei sich paarende Ratten über einen Zeitraum von drei Jahren 482 Millionen Ratten als Nachfahren hervorbringen.

157. Könnte man ein Stück Papier insgesamt 102 Mal falten, dann wäre es ungefähr so dick wie das von uns bekannte gesamte Universum.

158. Im mittelalterlichen Frankreich wurden Frauen unter anderem dadurch bestraft, dass sie in der Stadt nackt ein Huhn fangen mussten. 

159. Das größte in der Antarktis dauerhaft lebende Landtier ist lediglich sechs Millimeter lang. Es ist die flügellose Zuckmückenart „Belgica antarctica“.

160. Adolf Hitlers Neffe William Patrick Hitler wanderte 1939 in die USA aus und kämpfte während des Zweiten Weltkriegs sogar an der Seite der Amerikaner gegen Hitler-Deutschland. Für seine Verdienste während des Kriegs wurde ihm sogar das Purple Heart verliehen. Nach dem Krieg änderte er seinen Namen jedoch in William Patrick Stuart-Houston.

161. Der Donnerstag ist nach dem nordischen Gott des Donners „Thor“ benannt.

162. Der Atlantische Ozean ist salziger als der Pazifische Ozean.

163. Dank einer Zusammenarbeit mit Twitter wird jeder Tweet, der in den USA verschickt wird, in der Kongressbibliothek archiviert.

164. Die Golden Gate Bridge besteht aus so vielen Drahtseilen, dass sie, würde man sie aneinanderlegen, dreimal die Erde umschließen könnten.

165. Finnland besitzt genau 187.888 Seen und 179.585 Inseln. Beides sind Weltrekorde in ihrer Häufigkeit.

166. 2017 entdeckten Forscher den bisher größten Dinosaurier-Fußabdruck im Westen Australiens. Der Fußabdruck ist über 1,5 Meter lang und soll über 130 Million Jahre alt sein.

167. Insgesamt sind 90 Prozent Kanadas unbewohnt.

168. In Italien ist es Tradition, an Silvester rote Unterwäsche zu tragen, um im neuen Jahr Glück zu haben.

169. Inmitten der Sala Silbermine in Schweden gibt es ein Hotelzimmer, das sich 155 Meter unter der Erde befindet, was den Ort zum tiefsten Hotel der Welt macht.

170. In den USA ist die Wahrscheinlichkeit für einen Selbstmord doppelt so hoch wie für die Ermordung durch einen Dritten.

171. Der Grönlandhai ernährt sich unter anderem auch von Eisbären und Hirschen.

172. 1994 stellte Microsoft in Zusammenarbeit mit Timex die erste Smartwatch der Welt vor. Zu diesem Zeitpunkt interessierte sich aber noch niemand dafür, sodass die Produktion eingestellt wurde.

173. Die Hauptstadt von Kasachstan heißt Astana. Ins Deutsche übersetzt bedeutet das so viel wie „Hauptstadt“.

174. Das menschliche Gehirn benötigt 33 Millisekunden, um anhand des Gesichtsausdrucks eines Menschen auf dessen Persönlichkeit zu schließen.

175. Die am tiefsten je gefundene Spezies ist der Teufelswurm (Halicephalobus mephisto). Er wurde in einer Höhle in Südafrika 3,6 Kilometer unter Tage entdeckt.

176. Mark Zuckerberg, der Gründer von Facebook, erhält ein fixes Jahresgehalt von lediglich einem Dollar.

177. Montreal ist nach Paris, Kinshasa und Abidjan die viertgrößte französischsprachige Stadt der Welt.

178. Als Ed Headrick, der Erfinder des Frisbees, 2002 starb, wurde seine Asche in Frisbees eingeschmolzen und an seine Familie und engste Freunde verteilt.

179. Der Brite Jack Reynolds wurde 2016 im Alter von 104 Jahren zum ältesten Menschen, der sich ein Tattoo stechen ließ. Ein Jahr später wurde er dann zum ältesten Menschen, der Achterbahn fuhr.

180. Etwa 31 Prozent der Fläche von Deutschland sind bewaldet.

181. Homosexualität konnte neben dem Menschen bei über 1.500 Tierarten entdeckt werden. Gleichgeschlechtliche Liebe ist somit durchaus nicht wider die Natur.

182. Der mexikanische Priester Sergio Gutiérrez Benítez unterstützte über 23 Jahre lang ein Waisenhaus, indem er unter dem Pseudonym „Fray Tormenta“ als Wrestler Geld dazu verdiente. Er wurde weltweit durch seine markante Maske bekannt, die er mittlerweile sogar während seiner Predigten in der Kirche trägt.

183. Das Centennial Light (englisch „hundertjähriges Licht“) ist die langlebigste Glühbirne der Welt. Sie ist bereits seit 1906 in Betrieb und befindet sich in der Feuerwache der Stadt Livermore in der Nähe von San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien.

184. Google lässt Kamele mit einer Kamera durch die Wüste laufen, um Bilder für Google Street View zu erhalten.

185. Im Jahr 2010 entschied man sich in Venezuela für eine strengere Kontrolle bei der Namensgebung. Zuvor waren ungewöhnliche Vornamen kein Problem, denn beispielsweise leben in dem südamerikanischen Land zwei Menschen mit dem Vornamen „Superman“ – Superman Gonzalez und Superman Fernandez. Es gibt sogar 60 Babys, denen nach ihrer Geburt der Vorname Hitler gegeben wurde.

186. Jugendliche leiden immer häufiger unter Schlafentzug. Grund dafür ist unter anderem der frühe Schulbeginn.

187. Die Ausscheidungen des Wombats haben die Form eines Würfels. Bisher konnte nicht geklärt werden, welchen evolutionären Vorteil derart geformte Ausscheidungen haben. Man nimmt aber an, dass die Tiere damit ihr Revier besser markieren können.

188. Ein einzelner Bleistift kann eine bis zu 60 Kilometer lange Linie ziehen.

189. Der Vorname von Meister Yoda aus „Star Wars“ ist „Minch“.

190. Mindestens 50 Prozent des Sauerstoffs in unserer Atmosphäre werden durch Phytoplankton in den Ozeanen produziert und nicht durch Landpflanzen. Durch die ansteigende Meerestemperatur geht der Bestand des Phytoplanktons jedoch immer weiter zurück.

191. Fast jeder fünfte Deutsche nimmt regelmäßig einen Laptop mit auf die Toilette.

192. In New York leben mehr Juden als in jeder anderen Stadt außerhalb Israels.

193. Die meisten Milliardäre sind vom Sternzeichen Wassermann. Die wenigsten haben das Sternzeichen Krebs.

194. Im alten Ägypten wurden Meteoritengesteine als Juwelen verwendet.

195. Ausgewachsene Katzen miauen ausschließlich, um mit dem Menschen und nicht mit anderen Katzen zu kommunizieren.

196. Israel ist das einzige Land der Welt, das über die letzten 100 Jahre einen Netto-Zuwachs an Bäumen verzeichnen konnte.

197. Tiere wie Zebra, Gorilla, Giraffe, Schimpanse, Gnu und Nilpferd sind auf dem afrikanischen Kontinent einzigartig und nur dort zu finden.

198. Ein positiver Schwangerschaftstest bei Männern kann auf Hodenkrebs hindeuten.

199. Es dauert 40 Minuten, um ein Straußenei hart zu kochen.

200. Der Wissenschaftler Nikola Tesla bezahlte einst eine Hotelrechnung mit dem ersten funktionsfähigen Modell seines „Todesstrahls“. Dem Management wurde geraten, die Kiste nur dann zu öffnen, wenn sie strenge Sicherheitsvorkehrungen einhalten würden. Nach seinem Tod wurde die Kiste geöffnet und man fand nur alte Laborutensilien.

201. Eine reguläre Inspektion inklusive Ölwechsel kostet bei einem Bugatti Veyron 21.000 Dollar.

202. 2.520 ist die kleinste Zahl, die durch alle Zahlen von 1 bis 10 dividiert werden kann, ohne, dass das Ergebnis nicht ganzzahlig ist. Es bleibt also kein Rest.

203. Pro Sekunde sterben im Durchschnitt zwei Menschen.

204. Um herauszufinden, ob ein Weibchen paarungsfähig ist, schlagen männliche Giraffen so lange mit dem Kopf auf den Bauch des Weibchens, bis dieses uriniert. Anhand des Uringeruchs kann das Männchen nun die Paarungsfähigkeit erkennen.

205. Deutschland teilt seine Grenzen mit neun anderen Ländern. Polen, Luxemburg, die Tschechische Republik, Österreich, die Schweiz, Dänemark, Frankreich, Belgien und die Niederlande.

206. Ein früherer Premierminister von Australien verschwand 1967 spurlos und ist bis heute noch nicht wieder aufgetaucht.

207. In England findet jährlich ein großer Lügenwettbewerb statt, bei dem die Teilnehmer in fünf Minuten eine große erlogene Geschichte erzählen müssen. Politikern und Anwälten ist die Teilnahme jedoch untersagt, weil man „faire“ Bedingungen unter allen Teilnehmern schaffen möchte.

208. Als Rebellen die Wohnhäuser von Muammar al-Gaddafi stürmten, entdeckten sie dort ein Fotoalbum, das nur Bilder der damaligen US-Außenministerin Condoleezza Rice enthielt.

209. In den USA wird für Spielautomaten mehr Geld ausgegeben als für Kino, Baseball und Vergnügungsparks zusammen.

210. Im Rahmen eines scherzhaften „Hacker“-Angriffs sendete die Aktivistengruppe Anonymous zahlreiche Faxe an Scientology, die lediglich ein schwarzes Blatt zeigten, um die Druckerpatronen von Scientology zu entleeren.

211. Der Weltrekord im „Die meisten Liegestütze an einem Tag“ liegt bei 46.001.

212. Josef Stalin befahl mindestens 22 Attentate auf den ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Josip Broz Tito. Nach seinem Tod wurde ein Brief an Stalin mit den folgenden Worten entdeckt: „Hören Sie auf, Menschen zu schicken, die mich umbringen sollen. Wenn Sie nicht aufhören, mir Killer zu schicken, werde ich einen nach Moskau schicken und ich werde sicherlich keinen zweiten schicken müssen.“

213. Die menschliche Niere kann Urin lediglich bis zu einem Salzgehalt von zwei Prozent produzieren. Salzwasser besitzt durchschnittlich jedoch einen Salzgehalt von drei Prozent, sodass unsere Niere dem Körper Wasser entziehen muss, um den Salzgehalt des aufgenommenen Wassers zu verringern. Die Folge ist, dass man verdurstet, obwohl man eigentlich Wasser zu sich genommen hat.

214. Der Liger ist eine Kreuzung aus Löwe und Tiger. Es sind die größten Raubkatzen der Welt und sie können bis zu 450 Kilogramm wiegen.

215. In den 60er Jahren versteckte sich ein weiblicher Fan in einem Postkarton und ließ sich von einem Freund an die Adresse der Beatles verschicken. Der Post fiel das aber auf und befreite die Dame.

216. Wissenschaftler konnten nachweisen, dass Katzen während des Schlafens dieselben Hirnaktivitäten aufweisen wie Menschen. Es wird deshalb vermutet, dass Katzen träumen können.

217. Montags geschehen die meisten Selbstmorde.

218. Seit Ende des Zweiten Weltkrieges hat sich Japan in offiziellen Stellungnahmen über 50 Mal für seine Taten während des Krieges entschuldigt.

219. Die durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit eines Autos in der Londoner Innenstadt beträgt circa 16 Kilometer pro Stunde und ist damit langsamer als ein galoppierendes Pferd.

220. Der echte Name des Michelin-Männchens ist „Bibendum“ oder kurz „Bib“.

221. Der südafrikanische Klippschliefer ist gerade einmal 50 Zentimeter groß, wiegt circa vier Kilogramm und sieht aus wie ein großes Meerschweinchen. Dennoch ist sein nächster Artverwandter der Elefant.

222. Würde man alles Wasser der Welt in einen Würfel schütten, bräuchte dieser Würfel 1.115 Kubikkilometer Fassungsvermögen.

223. Sellerie hat „negative Kalorien“. Es kostet nämlich mehr Energie, um ihn zu verdauen, als man durch die Aufnahme gewinnt.

224. Um einen langjährigen Rechtsstreit zu umgehen, entschieden sich die Chefs von Southwest Airline und Stevens Aviation, ihr Problem durch Armdrücken zu lösen. Der Gewinner erhielt das Recht, einen bestimmten Werbeslogan nutzen zu können.

225. Während des 18. Jahrhunderts konnte man seine Eintrittskarte für den Londoner Zoo bezahlen, indem man eine Katze oder einen Hund mitbrachte, um das Tier an Löwen zu verfüttern.

226. Während des Zweiten Weltkrieges wurde in einem Nachrichtenmagazin ein Wettkampf der besonderen Art ausgetragen. Zwei Soldaten wetteten darum, wer als erstes 100 feindliche Soldaten mit dem Schwert töten konnte. Beide starben, bevor sie den Wettkampf für sich entscheiden konnten.

227. Die erste Person, die begann, Wetterphänomenen menschliche Namen zu geben, war der US-Amerikaner Clement Wragge. Er entschied sich, Hurrikans nach Politikern zu benennen, um witzige Anspielungen auf deren politisches Treiben zu ermöglichen. Bis heute wird an dem System festgehalten.

228. Stadtvögel bauen mittlerweile Zigarettenstummel in ihre Nester ein, da sie erkannt haben, dass diese wirksam vor Insekten schützen.

229. Timothy Ray Brown ist der erste Mensch, der von AIDS geheilt wurde. Im Jahr 2007 erhielt er eine Knochenmarkspende, um gegen seinen Blutkrebs vorzugehen. Nach Abschluss der Behandlung stellten die Ärzte fest, dass er nicht mehr an HIV litt, was die Hoffnung auf ein Heilmittel weckte.

230. Felix Batista, der führende Kidnapping-Experte für Mexiko und ehemaliger Major der U.S. Army wurde im Dezember 2008 während eines Vortrages über den Schutz vor Kidnapping in einem Restaurant in Mexiko gekidnappt.

231. Jeder 38. Einwohner der Vereinigten Staaten lebt in New York City.

232. Der Central Park in New York ist größer als der Staat Monaco.

233. London ist die Stadt mit den meisten Millionären weltweit. Danach folgt New York City und auf Platz drei Tokio.

234. Einhundert Mal lachen verursacht den gleichen Kalorienverbrauch wie ein 15-minütiges Workout auf dem Fahrrad.

235. Im Jahr 1783 brach im Süden Islands der Vulkan Lakagígar aus. Über Monate hinweg drang Lava aus über 100 Kratern. Zahlreiche Aerosole wie Kohlenmonoxid, Kohlendioxid und Schwefel wurden in die Atmosphäre gepustet und begannen den Himmel über ganz Europa zu verdunkeln. Ernteausfälle und das Massensterben von Vieh führte zu einer Hungersnot, die etwa 10.000 Menschen das Leben kostete. Sogar die Hungersnot in Frankreich von 1788, die gemeinsam mit der damals hohen Steuerlast zur französischen Revolution führte, könnte eine Folge des Vulkanausbruchs gewesen sein.

236. „Paparazzi“ ist italienisch und heißt so viel wie „nervige Mücken“.

237. Es gibt auch Regenbögen bei Nacht. Man nennt sie „Mondbögen“.

238. Der Name „Microsoft“ ist eine Verbindung aus „Microcomputer“ und „Software“.

239. Wenn Männer über sieben Tage lang nicht ejakulieren, steigt deren Testosteronspiegel um über 45 Prozent.

240. Eine Studie ergab, dass Männer Frauen dann attraktiver finden, wenn sie kein Make-Up tragen.

241. Auf dem Campus von Google steht das Skelett eines Tyrannosaurus Rex. Es soll die Mitarbeiter daran erinnern, Google nicht aussterben zu lassen.

242. Aufgrund des Rückgangs der Löwenpopulation gibt es weltweit mittlerweile mehr Löwenstatuen als echte Tiere.

243. Während des Zweiten Weltkriegs wurde London das Zentrum von acht Ländern. Es war ein sicherer Hafen für die Exilregierungen von Polen, Norwegen, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, der Tschechoslowakei, Griechenland und Jugoslawien.

244. Es besteht die geringe Wahrscheinlichkeit, dass Frauen während der Schwangerschaft ein zweites Mal geschwängert werden können. Das sogenannte Phänomen der „Superfötation“ ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber dennoch möglich. Der letzte bekannte Fall einer Frau, die gleichzeitig zweimal schwanger war, wurde 2009 festgestellt.

245. Studien der Universität Michigan konnten einen eindeutigen Zusammenhang zwischen körperlicher Ertüchtigung und der persönlichen Zufriedenheit belegen. Demnach reicht bereits ein wöchentliches Training aus, um das Glücksempfinden nachhaltig zu steigern. Zudem ist Sport die effizienteste Möglichkeit zum Abbau von Stresshormonen.

246. Die meisten Sneaker der Marke „Converse“ besitzen an ihrer Sohle ein kleines Stück Filz, das sich meist bereits nach dem ersten Tragen vom Schuh ablöst. Der Grund hierfür ist, dass die Schuhe aufgrund des Filzstücks rechtlich als Hausschuhe klassifiziert werden und somit geringere Importzölle darauf anfallen.

247. Im Jahr 1968 kam der Olympionike Kip „Keino“ aufgrund eines Staus fast zu spät zum Finale im 1.500-Meter-Lauf. Er ließ deshalb das Auto stehen, rannte die restlichen vier Kilometer bis zum Stadion und holte sich die Goldmedaille.

248. Es gibt auf der Erde ungefähr dreimal so viele Hühner wie Menschen.

249. Ein Querstrich über einem mathematischen Ausdruck, beispielsweise um eine unendliche Periode auszudrücken, wird als „Vinculum“ bezeichnet.

250. Bob Marleys Song „No Woman No Cry“ hieß eigentlich „No Woman Nuh Cry“. In diesem Song geht es also nicht um das bessere Leben von Männern ohne Frauen, sondern um einen Mann, der seine Frau trösten möchte.


Haben Dir diese 250 absolut spannenden Fakten gefallen, die wir für Euch gesammelt haben? Wir haben versucht, nur die besten und interessantesten Fakten zu sammeln. Wenn Du noch mehr solche Fakten kennst, lass es uns wissen, und wir werden sie in diese Liste aufnehmen. Wenn Du nach noch mehr unglaubliche Fakten suchst, schaue doch in unsere Fakten Kategorie oder folge uns auf PinterestTwitterFacebook oder Instagram. Du kannst auch gern unseren Newsletter abonnieren, um immer die neuesten Geschichten zu erhalten, die wir für Euch erstellt habe.

Abonniert unseren Newsletter - Und bekommt unser ebook gratis

Abonniert unseren Newsletter (Englisch) und bekommt unsere 500 unglaublichsten Fakten als gratis ebook (Englisch). Das müsst ihr gesehen haben.

Robby
Hallo, ich bin Robby und habe diese Website 2019 gestartet. Mein Ziel ist es, all die erstaunlichen und unglaublich Fakten, die ich im Laufe meines täglichen Lebens entdecke, mit Euch zu teilen. Ich hoffe, dass Dir diese unglaublichen Fakten genauso viel Spaß machen wie mir, und ich hoffe, dass Dir meine Website mindestens genauso gut gefällt.
report this ad

Abonniert unseren Newsletter

Und bekommt unsere 500 unglaublichsten Fakten als gratis ebook (Englisch). Das müsst ihr gesehen haben.

report this ad
report this ad